Zum Inhalt

Vorträge

Suchen Sie Inspiration und einen neuen Blick auf Ihre Fragen? Als Einstieg biete ich Vorträge, die Sinn machen. Und für Tiefergehendes spezielle Formate.

innovationday

Zum Beispiel zu folgenden Themen:

Aus Daten wird Big Data – die Alchemie des 21. Jahrhunderts
Digitalisierung bedeutet mehr als digitale Geräte und Tools zu nutzen. Durch die Digitalisierung wird alles, das es in der Welt gibt, auch in Form von Daten verfügbar. Dinge, die sich bisher unserer Bearbeitung entzogen hatten, können nun bearbeitet und gestaltet werden. … und werden damit zum Baumaterial neuer Geschäftsmodelle.

Einladung ins digitale Denklabor
Der digitale Wandel ist ein großes gesellschaftliches Experiment, in dem wir alle Anfänger sind. Die einzige Möglichkeit, sich in diesem Wandel zurecht zu finden, ist es, Dinge auszuprobieren. Das digitale Denklabor macht Mut zu und Lust auf Experimente, um sich mit den Bedingungen und Möglichkeiten der Digitalisierung auseinander zu setzen und geeignete Projekte fürs eigene Business zu konzipieren.

Noch Experte oder schon Forschender?
In der digitalen Welt, in der alles miteinander verbunden und vernetzt ist, wird unser Denken in Disziplinen und wohl definierten Kategorien immer mehr zum Problem. „Forschende“ lassen sich nicht in Grenzen zwängen. Mit ihrer Neugier auf Zusammenhänge sind sie in der Lage den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen. In der Freude am Fragen und Forschen liegt der Schlüssel zur Innovation und zur Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und Gesellschaft in einer digitalen Welt. Lasst uns von Experten zu Forschenden werden!

Innovation ist nichts für Feiglinge
Allzu oft wird von bahnbrechenden Innovationen gesprochen, um dann tatsächlich nur Optimierungen des Bestehenden zu erreichen. Wer echte Innovationen umsetzen möchte, sollte sich die richtigen Vorbilder suchen und z.B. von dem Erfinder der Abstraktion – einer der größten Innovationen der Moderne – lernen. An Kandinskys Weg in die Abstraktion zeigen sich alle Zutaten und Schritte, die es braucht, um wahrlich zu innovieren. Ach ja, und vergessen Sie „Innovationsmanagement“!

Referenzen